Posts tagged ‘Kulinarisches’

Ikarus August 2022

Und das durften wir geniessen 🙂😃😄.unvergesslich!!!

https://www.servustv.com/kultur/v/aa-29e2f4p5n2111/

Uschter Märt 2021

Wegen Corona ersatzlos gestrichen? Nicht mit uns:

Mesa’s Chef’s Choice – zum letzten mal?

Es war einmal mehr grandios- Rösch’s Küche wird immer besser und umso trauriger dass diese tolle Adresse Ende Jahr die Tore schliessen wird. Wir sind gespannt wo und wie wir Sebastian Rösch’s Können künftig geniessen dürfen und wenn es dann an neuer Wirkungsstätte auch immer noch möglich ist unbeschränkt gesammelte Lunchchecks durchzulassen werden wir diese Küche sicher treu bleiben 😉

Kleines Ferienprojekt erledigt

Lange lange vor mir her geschoben ist es nun endlich angegangen worden: Die Aktualisierung des Whisky Blog, so dass Sammlung und Webseite wieder eine Einheit bilden und das neue Whisky Tasting Zimmer auch mit Blogunterstützung für neue Tastingnotes verwendet werden kann. Jetzt ist also alles bereit – Besuch ist herzlich willkommen – notfalls ladet Euch einfach selber ein… 😉

Osteria del Centanario

Gelungener Ferienabschluss in Locarno. Diese Beiz empfehlen wir vorbehaltlos weiter.

Heiss geräucherte Forellen

Schon lange keine Foodfotos mehr gepostet. Weil es aber so ausserordentlich gut gelungen heute ist als Reminder:

Forellen 1h in kalter Salzlake, 90 Min bei 90° im Smoker. (Buche)

Salzkartoffeln, Butter, Schnittlauch

Sauce: Mayonnaise, Creme fraiche, Dill, Salz und ein Spritzer 🍋.

Das wird wiederholt – garantiert!!!

Sylvestermenu 2020

Alle froh dass dass das 2020 endlich endet? Kein Grund die trotz allem vielen tollen Momente in diesem Jahr mit einem tollen Menu zu feiern…

Uschtermärt 2020

Isch Uusgfallä??? Aber nöd bi Ois – Das cha meh ja auch sälber machä 😉 und fürs richtigä Feeling eifach usä ad Chälti zum Ässe.

was Great

DACH 2020 – Das FINALE!

Dass das mit dem Finale klappt, hatte sich erst auf den letzten Drücker beim Zmittag heute entschieden als wir von der Warteliste nachrücken konnten. Also kaum in Salzburg angekommen sofort auf die Suche nach einem anständigen Hemd, das leider beim Packen zuhause vergessen ging🤗

Die ca 10-15 km Irrfahrten zwischen Hotel und Ikarus, bzw. Ikarus und Hotel 🤪 werden nicht weiter dokumentiert! (Lustig wars v.a. auf der Rückfahrt trotzdem).😉

Was uns die Ikaruscrew kredenzte war dafür von einem anderen Stern und jede Strapaze auf den über 1’700 km und 23’000 Hm bergauf um hierher zu kommen wert, das zu erleben.

Die Bilder können die geschmackliche Präzision und Harmonie natürlich nicht wiedergeben, aber denjenigen die das geniessen durften die Erinnerungen an den Geschmacksknospen wieder hervorkitzeln. (Allen andern: Du musst es erlebt haben!😉)

Alles zu unserem Finale-Menu hier: