Landschaften zum Arbeiten…

Nach einem äusserst inspirierenden Vortrag von Thomas Kessler, Leiter Kantons- und Stadtentwicklung Basel anlässlich des gestrigen ALN-Kolloquiums, hatte ich bei wunderschönem Früh-Frühlingswetter die Motivation, um mich anstatt in die übervolle S-Bahn zu setzen, die halbe Stunde Mehrzeit auf mich zu nehmen, um wieder einmal nach Rappi an die Arbeit zu radeln.

Sensibilisiert nach Kesslers Vortrag, u.a. mit überraschenden Aussagen zu den Qualitäten der Schweiz, merkte ich mal wieder wie toll arbeiten gehen auch sein kann. Die folgenden Bilder sind eben nicht Ferienbilder, sondern was man frühmorgens auf dem Arbeitsweg zu sehen bekommt, und warum anstatt im stickigen Büro nicht mal etwas raus zum Arbeiten an den See? Warum soll man auch sonst wo leben wollen, als eben genau hier? 😉

 

 

Leave a Reply