Posts tagged ‘Ski’

Matterhorn-Skiing

MAP
War einfach nur Cool (bei -20 Grad 😉

Virtuelles Skifahren beendet

Der Winter hält ja noch voll Einzug und trotzdem ist die virtuelle Saison schon wieder zu Ende. Zum Glück, denn nicht weniger 26 h Training und Rennen fahren hat’s gebraucht für dieses letztlich mittelmässige Ergebnis :-(.

Also halte ich mich wohl doch besser wieder an die richtigen Pisten…


sc13

Laaxer Weekend

MAP
Sieht aus als wären wir nicht alleine gewesen – allerdings wenn alle die Ski’s vor der Beiz parkieren und das Gebiet gross genug ist, steht unbeschwerten Abfahrten nichts im Weg – also trotz Leuten nicht überlaufen, und grandiose Schneeverhältnisse in Laax genossen und mit 24’000 Höhenmeter mehr in den Beinen Fit wie nie in diesem Winter – Sollte mehr solche Weekends geben.


Traumtag auf der ‚Piste National‘

MAP
Nach über 30 Jahren wieder mal ausprobiert und mit einer Überdosis Sonne heimgekommen:




Das war bestes ‚Frühlingsskifahren‘ – Anfang Januar!

Ein Königstag…

MAP
Kilometerlange beste Pisten und Schneeverhältnisse – vom Wetter gar nicht zu sprechen und alles nur für uns – kaum Leute auf der Lenzerheide – besser geh’s wirklich nicht mehr:

Fingerakrobatik für Spielernaturen…

Ab sofort läuft sie wieder, die Ski Challenge 2013. Und schon tun die Finger weh…

Wer mittun will in Lieni’s Skigruppe meldet uns seinen Nickname, ‚BigLieni‘ (Link auch unter Folge uns…) freut sich über jede Herausforderung;-)

‚Meine‘ Skigebiete ab heute in Google Streetview

Und nicht nur das, sogar die GPS Tracks lassen sich in die die Streetview-Bilder mixen, Wie die 3D Info in die Bilderflut reingerechnet wird ist mir ein Rätsel, sicher auch noch verbesserungsfähig, aber trotzdem beeeindruckend, dass es überhaupt schon versucht und gemacht wird…Übrigens lohnt es sich im Video auf HD-Qualität hochzuschalten 😉


Jakobshorn, DaVos wiis isch (gmacht wird)


29 Abfahrten in gut 5 1/2 h mit 98 km und 11’307 Höhenmeter – und fast kein Muskelkater – das Training wirkt 🙂

Hammer – früher Ski-Saisonstart

Bilder sagen mehr als Worte:

 

Abschlussbilanz Ski-Saison 2011/12

Also nach nun vier Tagen auf dem Rennrad, bei zwischendurch mal auf 30 Grad aufgeheiztem Föhn, ist die Skisaison nun definitiv fertig – komme was wolle. Also Zeit kurz die Winter-Bilanz zu ziehen:

  • 30 Skitage sind geworden
  • 2’950 km aufgezeichnet (Piste, inkl Bahn – dürften also etwas mehr als die Häfte auf den Pisten sein: Geschätzt ca. 1’800 Pisten-km)
  • 300’000 Höhenmeter (von oben nach unten, resp. gleich viel von unten nach oben dann aber mit Liften;-)
  • 180 h unterwegs in den Skigebieten (Parsenn, Porte du Soleil, Flims-Laax, Flums, Ober-Toggenburg, Elm, Saas-Fee und Lenzerheide)

Kann sich doch eigentlich sehen lassen 😉

…und verleitet zu etwas spekulativem Rechnen:

Im Schnitt alle 5′ einen Bogen gemacht (?) = ca. 130’000 Kurven bei einem durchschnittlichen Gefälle von 16 – 17% in den Schnee gezeichnet, was (ohne Ausrüstung den Kaloriennachschub zwischendurch) für Zug und Tageskarten ca. 2’500.- gekostet hat (Schluck) – macht also: ca. 2 Rp. pro Kurve.

Schöne günstige Velosaison – bitte kommen…