Vogesen – Etappe 1

Zugegeben auf der ersten Einrolletappe haben wir uns die vor uns liegenden Hügel erst aus etwas Distanz angesehen. Aber es rollte toll durch die im Vergleich mit zu zuhause menschenleere und damit auch autoarme Landschaft. Die Dörfer so menschenleer und die Beizen am Montag geschlossen. Da liessen wir es uns ganz elsasstypisch beim ersten offenen türkischen Kebabbeizli gut gehen: Crudite mit Pate (typisch), Spaghetti mit Moule (Frankreich liegt ja am Meer), Vanille Flan und authentischer türkischer Kaffee (nicht typisch, aber gibt Schub). Im Hotel gab’s dann für die geplagten Velos ein eigenes Apartement 🤷‍♂️. Werden also morgen mit gut erholten Bikes die ersten Pässe in Angriff nehmen.

Etappenziel 1 Luxeuil-les-Bains (passend beleuchtet zum Glenmorangie Nectar d’Or)

Comments are closed.