Porte du Soleil

Übermut am letzten Tag wird mit Rippenquetschung bestraft. Der Verschneider mitten in der Mur Suisse hätte aber auch weniger glimpflich ablaufen können und so heissts Indianer ertragen ihre Schmerzen ohne zu klagen: Auaaaahhhh! ;-). Ausserdem gerade gelesen: Self Measurement mit alle den schönen neuen Gadgets seien ein neuer Trend – nah ja – immerhin darf ich diesmal wohl behaupten für einmal Trendsetter zu sein, den nicht das erste mal habe ich die Skiausflüge durch die Porte du Soleil getrackt: Die 510 km und 56’000 Höhenmeter der letzten 6 Tage erklären immerhin warum mir gerade nur die Rippen, sondern auch noch einige weitere Muskeln weh tun.


TracksPorteDuSoleil15

Leave a Reply