Fulminantes Finale bei Mosimann’s

Nach dem ersten und letzten englischen Frühstück, in Rekordzeit am Flughafen verputzt, wieder zuhause. Der gestrige zweite ‚Schweizer‘- Abend war zugleich das fulminante Finale unseres Londontripps um Celine zu besuchen. Während man sich das höchste Gebäude Westeuropas locker spaaren kann – Mossimann’s Dinner Club ist ein Muss. Da Mühsamste daran ist eindeutig die vorhergehende Shopping-Tour um den ‚Dresscode‘ zu entsprechen, denn das Gewussel an der Oxford Street an einem Normalen wochennachmittag ist immer noch Schlimmer als ein Vorweihnachts-sonntagsverkauf in Zürich. Da kam Mosimanns’s Appenzellerbierchen zum Runterfahren dann gerade richtig 😉




Noch mehr London gefällig? Dann heisst es wohl warten bis die Schreibwut Celine wieder packt.

Leave a Reply